TUD

Professur Technologie und Logistik des Luftverkehrs
Institut für Luftfahrt und Logistik
IFL » Professur Technologie und Logistik des Luftverkehrs » Professur » Aktuelles

Willkommen

Die Professur für Technologie und Logistik des Luftverkehrs im Institut für Luftfahrt und Logistik (IFL) unserer verkehrswissenschaftlichen Fakultät bietet die gezielte Ausbildung zum Verkehrsingenieur mit Schwerpunkt Luftverkehrstechnologien an. Als regelmäßige Gäste sind auch Studenten der Luft- und Raumfahrttechnik, der Informatik, der Wirtschaftswissenschaften und der Verkehrswirtschaft sehr willkommen. Die Lehrveranstaltungen decken die technologischen Grundlagen des Luftfahrzeuges, seines Antriebs und seiner betrieblichen Umgebung umfänglich ab. Weiterhin wird prozessorientiertes Fachwissen in den Gebieten Airlinemanagement, Flugbetrieb, Flughafenprozesse, Safety und Security sowie Umweltverträglichkeit vermittelt. Die Professur ist im Bereich der DFG Grundlagenforschung sowie der angewandten Forschung im Bereich Flugprofiloptimierung, Prozessregelung an Flughäfen und Sicherheitsbewertungen in der Flugsicherung und Flugführung aktiv.


Der Lehrstuhlinhaber Prof. Dr.-Ing. Hartmut Fricke ist Mitglied in verschiedenen Review Komitees internationaler Publikationsorgane und Symposien der Eurocontrol, FAA, PWH, International Review of Aerospace Engineering (IREASE), CEAS sowie des Wissenschaftlichen Beirats beim Deutschen Verkehrsministerium BMVI und des Industriebeirats für den Bereich Lufttransportsysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Hamburg. Zum Februar 2013 erhielt er den Status External Expert für das Single European Sky Joint Undertaking (SJU), welches das europaweite ATM R&D Programm SESAR durchführt. Seit Januar 2013 ist er Dekan der Fakultät Verkehrswissenschaften der TU Dresden. Seit Sommer 2013 gehört er dem Herausgeberkreis der Zeitschrift "Internationales Verkehrswesen" an.
Im Sommer 2014 wurde er zum Vertreter „Luftfahrt“ der TU Dresden für das Kooperationsprogramm „DLR@TU9“ zwischen dem DLR und den 9 Technischen Universitäten Deutschlands ernannt.
Im Februar 2015 wurde er in den Senat der "Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt - Lilienthal-Oberth e.V." (DGLR) - Wissenschaftlich-Technische Vereinigung gewählt.


Aktuelle Nachrichten

Klausureinsicht LV "Aerodynamik und Flugeigenschaften"


27-05-2016

Am Donnerstag, den 02.06.2016 findet um 13:00 Uhr im Raum POT 167 die Klausureinsicht für die Prüfung "Aerodynamik und Flugeigenschaften" statt.


Praktikum: Gasturbinenprüfstand im Rahmen der LV "Betriebsverhalten von Flugzeugtriebwerken"


26-05-2016

Das diesjährige Praktikum unserer Studierenden der LV "Betriebsverhalten von Flugzeugtriebwerken" an der Gastubine findet am Dienstag, den 21.06.2015 in der Zeit von 07:00 - 12:00 Uhr statt. Weitere Informationen werden in der LV bekannt gegeben.


Neues bzw. Änderungen in Lehrveranstaltungen


26-05-2016

    • Terminänderung im Rahmen des Moduls Terminal Operations: Die LV Terminalprozesse am 30.05.2016 wird auf den 06.06.2016 verlegt. Am 30.05. findet alternativ die originär für den 06.06. geplante LV Security statt.


Präsentationen von Studien- und Diplomarbeiten


18-05-2016

Folgende studentische Arbeiten werden demnächst öffentlich präsentiert bzw. verteidigt:

    • Am Montag, den 6. Juni 2016 um 14:00 Uhr im POT 168 (Zeichensaal) die Verteidigung der Diplomarbeit zum Thema "Effizienzpotenziale verschiedener Enteisungspositionen von Luftfahrzeugen am Beispiel des Flughafens Leipzig/Halle".
    Interessenten sind herzlich eingeladen.


Öffentliche Verteidigung einer Dissertation


18-05-2016

Am Freitag, den 10. Juni 2016 um 13:00 Uhr wird unsere Kollegin Dipl.-Hydrol. Judith Rosenow ihre Dissertation zum Thema
"Optical Properties of Condensation Trails" verteidigen. Der Raum wird noch bekannt gegeben.

Interessenten sind herzlich eingeladen.


IFL bei ESAVS 2016 Konferenz in Berlin vertreten


11-04-2016

Vom 7.4. bis 8.4. 2016 fand in Berlin die ESAVS 2016 Konferenz statt. Der Schwerpunkt dieser internationalen Konferenz liegt auf Konzepten und Technologien zur Überwachung von Luftraum- und Bodenaktivitäten. Die Professur war mit einem Beitrag zum Forschungsprojekt LiDAR vertreten (Titel: "Introducing LiDAR Point Cloud-based Object Classification for Safer Apron Operations"). Unter diesem Link kann das vollständige Konferenzprogramm eingesehen werden.



Neues Webportal für Praktika Angebote in der Luftfahrt


Sowohl für Bachelor- als auch Masterstudenten (Vor-/Hauptstudium) können unter folgendem Link aktuelle, internationale Angebote für Praktika eingesehen und Bewerbungen platziert werden: ISTAT Internship Program.
Unsere Studierenden sind aufgefordert sich dort umzuschauen.


 



Autor: WWW-Administrator

Leiter der Professur
Professur Technologie und Logistik des Luftverkehrs

Prof. Dr.-Ing. habil.
Hartmut Fricke


Sekretariat
Angela Trusch

Tel +49 351 463 36739
Fax +49 351 463 36898

sekretariat@ifl.tu-dresden.de


Sitz

Potthoff-Bau, Zimmer 165
Hettnerstr. 1-3
01069 Dresden


Postadresse:

TU Dresden
Fakultät Verkehrswissen-
schaften "Friedrich List"
Technologie und Logistik
des Luftverkehrs
01062 Dresden